Folge 26: Helen McDonald – H wie Habicht (Weihnachtsfeier)

Endlich wieder eine gelungene Weihnachtsfeier! Nach den Sensationsevents 2012 und 2013 war im Vorjahr bei trocken Brot und Wasser die Ernüchterung groß. Da musste 2015 zum Feste einfach mal wieder richtig einer rausgehauen werden. Und es wurde! Auf das Marjellchen ist halt verlass. Hatte man sich bereits zum „Kurt’schen Schlachterhaus“ dort sehr wohlgefühlt, wurde dieses Mal richtig aufgefahren. Es gab 2 ganze Habichte, 3 verschiedene Arten Kohl, für jeden 1 Liter Sauce und eine x-beliebige Anzahl Klöße. Der Pressesprecher hatte parallel mit seiner weiteren Vereinsverpflichtung bei den Westbären zu kämpfen und war daher nur teilweise anwesend. Den Festschmaus lies er sich natürlich nicht entgehen. Typisch! Und so wurde reichlich geatzt und an Geschmeiß hat es hinterher vermutlich auch nicht gemangelt. Dass das Buch aus einem Esoterik-Verlag stammt, manchem doch etwas langweilig wurde, da zu sehr Niche, oder aber die umfassend vorhandenen Literaturvorlagen manchmal mehr gefielen, als das Hauptwerk, war am Abend selbst egal. Bierseelig und wohlgenährt zog man von dannen. Der Pressesprecher hat es nicht eine Sekunde bereut, für diese Feier das Hertha-Bärchen zu verpassen.

KuKuLiZe #26: Helen McDonald – H wie Habicht

  • Jakob (ordentlich geatzt)
  • Alex (ordentlich geatzt)
  • Jannis & Nancy (ordentlich geatzt)
  • Steffi (ordentlich geatzt)
  • Consti (ordentlich geatzt)
  • Jessi (ordentlich geatzt)
  • Chrissi (ordentlich geatzt)
  • Sascha (ordentlich geatzt)

Comments are Disabled